Morhall

Nicht mal Orpheus kommt hier noch weg!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Magierorden

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Der Magierorden   Mi März 20, 2013 5:11 pm

So, das wird der Diskussionsthread für unsere neue Gruppe.
Zuerst sollten wir einige Dinge über den Orden klären.

Was würdet Ihr zB sagen, welche Zugangsbeschränkungen gelten?
Nehmen sie Goblinoide auf? Hybride? Welche?

und an Namen sollt ma uns überlegen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Mi März 20, 2013 5:28 pm

Sowas über a forum zu klären wird schwierig. i glaub es is gscheider wenn ma se so mal treffen und des besprechen.

Wichtig is, dass ma klären wie da Orden entstanden is und was seine genauen Ziele san bzw. wie er de Ziele erreichen will (aggressiv vs. heimlich).

Wenn se de Gilde für des Gleichgewicht der Welt einsetzt, dann warads nur logisch, dass kane Zugangsbeschränkungen gibt (außer Zwerge xD).

Vorstellbar warad ah, dass Nekromantie, Dämonologie, Schattenmagie, ... usw erlaubt is. Nur des Binden von dunklen Paladinen und permanenten Dämonen kunnt verboten sein.

P.S. hab a neue coole idee für meim Magier: zerst mach i an feuerschutzzauber auf mi und dann a feuerverzauberung auf mi. Dann kann i also wordwörtlicher Flammenmagier durch die Gegend renna.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Mi März 20, 2013 6:51 pm

Also.. i start einfach durch weils ohnehin mei Idee woa xD

I würd sagen wie da Orden entstanden is kann ma mittlerweile wahrscheinlich nimmer eroieren weilsn schon a Zeital gibt.. Manche vermuten er war die Antwort auf de Unterdrückung durch die 13.. Andere denken, den gabs schon immer... wieder Andere behaupten den gibz gar ned ;-) (Natürlich nur a Vorschlag xD)

Der Orden is für das Gleichgewicht der Welt.. ned für die Gleichbehandlung ihrer Wesen.. warum soll sich a Orden dem am sphärologischen Gleichgewicht viel liegt sich darum scheren ob so a dreckiger Gnoll gut behandelt wird...

Zu den Aufnahmekriterien hier mein Vorschlag.. Kannst du zaubern? Schön für dich, aber bist du mit unseren Zielen einverstanden? Akzeptierst du unsere Regeln? Bist du bereit auf der ganzen Welt, wenns sein muss unter Einsatz deines Lebens für den Orden und dessen Ziele einzustehen und ihn auch geheim zu halten? Dann hast du schon gute Chancen aufgenommen zu werden ;-) Natürlich nur wenn du mindestens drei Gebiete der Magie beherrscht und dies auch beweisen kannst.. Wenn es bei den Dreien bleibt.. dann solltest du zumindest noch kämpfen können, dann darfst du den Orden als Soldat verteidigen.. Beherrscht du hingegen mindestens sechs Gebiete, oder noch besser alle Grundbereiche der Magie, so sei herzlichst willkommen als vollwertiges Mitglied unserer Gemeinde und erfreue dich an deren Bibliotheken sowie an seiner Unterstützung in schwierigen Zeiten :-) (Klingt des grad echt so schen oda bin i schon miad ^^) I würd sagen Magier werden aufgenommen wenns folgende Regeln ned brechen: Ka Nekromantie!! Dämonologie... na wenns unbedingt sein muss, aber bitte ned übertreiben, wir wollen ja ned als de Bösen erscheinen, im Imperium lass lieber die Finger von deinen Dämonen, oder lass dich ned erwischen :-D Schattenmagie, ähnlich der Dämonologie, allerdings is es ned ganz so streng.. lutsch hoid kane Stadtwachen oder so aus ;-) ansonsten fühl dich frei :-)

Wie gesagt, der Orden hat a paar Geheimnisse, de verrätsd du besser ned, nedamal unter Folter, sonst bist Meier: Der Standort der Globule im magischen Weltengefüge, der is Tabu für Fremde.. wer des verrät, wird ned einfach verbannt, er wird hingerichtet!! Wer is der Anführer des Ordens, soll niemand wissen, geht nermd was an, de Leute des Ordens wissen es zum Teil selbst ned so recht, soll so bleiben. Allerdings kann sich der Anführer ausweisen, durch ein spezielles Artefakt. (Sollte man sich überlegen welches :-)..) Wer seinen Namen, sein Gesicht kennt und es an Dritte, selbst im Orden weitergibt, ohne die Erlaubnis zu haben, wird eingesperrt. Ein Angriff auf den Chief is übrigens ah tödlich ;-) Diebstahl unter Ordensbrüdern oder am Orden selbst wird mit der Zerstörung des Stabs oder Fetisches vergolten. Andere Verbrechen (de nach Hausverstand gelten und de i ma ned ausdenken will) werden mit Geldstrafen, Auftragssperren für gewisse Zeiträume, bis hin zur Gedankenlöschung und nachfolgender Verbannung vergolten.

Der Namen des Ordens.. Vorschläge: Der Graue Orden, ähm... vll hätt i in Singular und ned in Plural verwenden sollen o.O, vll sowas wie kaltes Feuer, oder dunkles Licht (also so a widersprüchiger Name, de beiden Beispiele find i selbst kacke aber mir is des Wort dafür grad ned eingfallen...), alles was eben dafür steht, dass es ein Orden is und dass er das Gleichgewicht anstrebt...

Zum Orden und seinen Mitgliedern: Es gibt ein Tattoo, des trägt jedes Mitglied des Ordens.. Manche auf der SChulter, mancher am Rücken, wieder andere auf der Brust, selten mal jemand auf dem Handrücken (meist die die sowieso nie die Globule verlassen, da das Symbol nur der Erkennung untereinander dienen soll, dritten jedoch nicht auffallen soll...), das Symbol zu überlegen würd i sagen sollte im Team geschehen, allerdings sieht es bei jedem Identisch aus, selbst de Farbe!!!
Der Orden verfügt über einen, vielleicht auch zwei Magier die der Erzportalmagie mächtig sind, diese nennt man der Einfachheit halber, Portier, oder so ähnlich.. De machen de Portale nach Attarinth, und auch in andere Welten auf, so können die Magier jederzeit Aufträge in aller Herren Länder machen. Dieser Magier macht sich hoffentlich gute Notizen wohin er seine Schäfchen führt.. denn er muss auch ein Portal für die Rückkehr bereithalten... allerdings kanns auch sein, dass er dafür ein Artefakt erstellt hat, und die Reisenden dieses Schlichtweg verwenden wenn sie am richtigen Ort sind, um nach Hause zurück zu kehren...

Außer an einem bestimmten Ort, dürfen nirgends Portale geöffnet werden in der Ordensglobule, daher gibt es einige viele Antimagier, manche mit Erzentzauberungsmagie, welche den lieben langen Tag nix anderes tun als Portale die sich öffnen zu schließen und eventuelle Eindringlinge mit Zauberschildern zu fangen. Die sogenannten Ordenswächter ;-) So an Kerl spiel i übrigens wenns wen interessiert :-D allerdings is der nimmer als Wächter aktiv nona ^^

Hab i nu was vergessen??

Ahja genau... Wie setzt da Orden seine Ziele durch? Kommt auf de entsprechenden Teams drauf an, prinzipiell versucht der Orden ja geheim zu bleiben, was erm eh ned recht gelingt, aber dadurch is a eher heimlich angelegt, allerdings gibz viele Überflieger die ihre Feuerstürme selbst in Schenlen loslassen ^^ sorry Tom musste sein, de des eher aggressiv angehen.. daher: Se wollen ned dass ma alles kurz und klein haut und bevorzugen wenig aufmerksamkeit, aber das Ziel der Mission bleibt oberste Priorität, Leichen san ned schen, aber wenns sein muss muss es eben sein ;-) se san also ned zimperlich

Ach i wills nur numal verdeutlichen, der Orden is ned einfach a Gruppe Magier de in selben Auftraggeber haben, es is a Familie, klar jeder der Verwandte hat, hat auch Leute de er einfach ned leiden kann, aber oberste Direktive des Ordens is, Zusammenhalt, Teamwork, interner Frieden... FÜr Kämpfe und Duelle gibz alljährliche Spektakel wie des große Magierturnier und Schankraumszenen wie se aus schlechten FIlmen bekannt sind ;-)

Wen nehmen de im Orden jetzt eigentlich ned auf... i würd sagen: ZWERGE, Minotauren (weils doch ned wirklich gut im Zaubern san...) Untote (Vampire, Ifrit) und Werwölfe, einfach weils erna ned trauen und weil de Teile Monster san, allerdings gelten de Ifrit als geduldete Verbündete de ned gejagt werden wenns ned sein muss :-), Gargoyles werden eher selten akzeptiert (falls de überhaupt zaubern können, des waß i grad ned ^^), Titanoide san, sehr sehr selten, allerdings gibz den an oder anderen Drakoniter :-), grobschlächtige Monster wie Oger, Arachnoide, Bretonen, Tauronen, sowie die aggressiven Brüder der Satyrn, werden nicht aufgenommen... Selbst wenn sie die größten Magier aller Zeiten wären.. Mit den restlichen Goblinoiden und Hybriden verfährt der Orden nicht so streng, auch wenn sich Skirks, Gnolle, Biestinger, Harpyien und Goblins, sowie Hobgoblins mehr als schwer tun aufgenommen zu werden, könnte es doch passieren..

Gerne Aufgenommen werden: Elfen (egal ob Hoch, Wald, Dunkel oder Tief), Duradram (Egal welcher Fraktion mit Ausnahme der Nechgre, diese werden nur dann aufgenommen wenn sie wirklich, wirklich würdig sind), Feen (sofern es überhaupt jemals passieren sollte, dass sich eine herverirrt, bisher gibz keine..), Halborken, Falkoniter, Zwergdrachen (Silber, Grün und selten auch Schwarz)...

Was nicht erwähnt wurde kann man sich wahrscheinlich ganz gut zusammenreimen :-)


Ich denke meine Antwort is lange und hoffentlich auch gut durchdacht...

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten :-) nur Beistriche bitte zurückgeben :-D

Und ja, dies ist nur ein Vorschlag, allerdings hoff ich er gefällt euch :-) LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Do März 21, 2013 4:09 am

I würds aus perversen Gründen … na, aus diversen Gründen schon im Forum machen:
Erstens können wir es gleich machen und müssen net erst warten, bis de Osterferien aus sind (sorry, in de Osterferien muss i de Pflicht eines Vergebenen erfüllen, d.h. de erste Woche is Coeur bei mir, de zweite Woche i bei ihr).
Zweitens können wir es nachlesen, wenn wir in ferner Zukunft endlich so weit sind.
Drittens kann da Franz so auch ordentlich mitwirken.
Viertens geht ka wertvolle Zeit verloren, wo ma stattdessen DET spielen könnten ;-)


De Ausführungen vom werten Herren Silberstein gefallen mir außerordentlich gut (hätt ma gar net glaubt, dass ma nach dem Gespräch noch so einig werden ;-) ). I find a, dass des sphärologische Mächtegleichgewicht mit humanistische Menschenrechte oder so am neumodernen Blödsinn wenig zu tun haben muss. Was genau aladdins de Zielsetzung is, sollt ma uns noch überlegen, weil „sphärologisches Gleichgewicht“ als Begriff ungefähr so schwammig is wie „Spongebob“. Sind wir ein suizidal angehauchter Kriegerorden, der grundsätzlich immer auf den stärksten losgeht? Lassen wir Politik außen vor und kümmern uns nur um Individuen, die zuviel (magische?) Macht in einer Hand lukrieren?

Was de Geheimhaltungspolitik angeht, würd i es ungefähr so wie mit de Freimaurer sehen: Jeder wusste (oder ahnte oder glaubte), dass es sie gibt, aber keine hat so recht eine Ahnung, was sie machen, wie, warum und ob tatsächlich. Man hört immer wieder, dass wichtige Positionen dem Orden angehören, aber im Grunde weiß man nichts Definitives. Man bewirbt sich nicht, man wird angeworben, weil irgendein Mitglied irgendwann zur Einschätzung gekommen is, das könnte der richtige Mann sein.

Was die Ordensaufnahme gibt: Vollwertiges Mitglied würde ich nur sein lassen, wer sämtliche Grundebereiche zu demonstrieren versteht, und zumindest auf einem Gebiet die Meisterschaft beweisen kann. So Mischlingslösungen mit 6-Gebiete-Hexer sollten unter der Würde des Ordens sein (auch wenn es außerordentliche Mitgliedschaften geben kann, wenn der Ordenschef das verfügt). Nekromantie würd i a bannen, weil, damit ma Tote zum Kampf schickt, da darf einem wirklich gar nix mehr heilig sein. Mit sowas will der Orden net in Verbindung gebracht werden. Ähnlich bei Dämonologie, aber v.a. bei Arkanokraten, wo das einfach Sitte is, wird ma ein Auge zudrücken, wenn sie es net übertreiben. Dafür spricht nix gegen Nechgre. Einerseits is ws gar net bekannt, dass se Magie teurer steigern und zweitens muss man sowieso Meisterschaft vorweisen können. Dafür bin i gegen Goblinoide außer Orken.

Der Name…. ein paar Vorschläge
  • Der Orden des Grauen Bands (weil sie da Weltengefüge zusammenhalten)
  • einfacher: Der Graue Orden / Der Graue Rat/Der Rat der Grauen
  • Der Kuh-Orden (weil sie schwarz und weiß gleichermaßen net mögen gg)
  • Die Stillen Wächter
  • Der Hirtenstab / Die Hirten
  • Die Hüter der Macht

I persönlich wär für was ned so Kitschiges und was, was zwar eindeutig, aber trotzdem unauffällig is. Von daher gefallen ma de Hirten am besten von dieser Auswahl.

De Ausführungen zu Tätowierung und Portale find i gut, a wenn i de Portiere net ausm Französischen entlehnen würde, sondern entweder aus dem Lateinischen (z.B. Portafex) oder dem Altgriechischen (kein Beispiel, i kann net Altgriechisch). Was allerdings net möglich sein wird, is, dass nur an einem Ort Portale aufgemacht werden dürfen, weil das hieße, dass man nur von einem Punkt in Attarinth wieder zurück kann.
By the way: Was würdet ihr davon halten, wenn das Ganze mit einem Magierturnier beginnt? Fänd i ziemlich cool.

Ahja:
AlexanderSilberstein schrieb:
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten :-) nur Beistriche bitte zurückgeben :-D
Hier: hab 109 gefunden: ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
Hoffe, du weißt damit was anzufangen…

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Do März 21, 2013 4:44 am

Okay: Erstens bleder Hund ^^ 109 Beistriche san ma entschieden zu viel ^^ aber i schreib ah jetzt wieder mit Beistrichen ;-) sonst kannst as doch ned lesen xD

I pflicht da jetzt natürlich in vielen Punkten bei, weil du in den Punkten mir beigepflichtet hast ^^
Des mit dem sechs Gebiete Hexer hab i nur reingeschrieben weil i dacht hab, dass sonst wieder gefragt wird ob des ah geht :-D mir selbst wärs ohnehin lieber wenn de Hexer so selten san wie Lila Kühe bei Mc Donald's ;-)

Zum Sphärologischen Gleichgewicht.. Aufgrund deiner Freimauereridee, de ma übrigens super ins Konzept passt, würd i sagen, dass es durchaus Sinn macht, dass der Orden sich von diversen Mitgliedern welche hohe Positionen beziehen die notwendigen politischen Informationen einholt, um darüber bescheid zu wissen, was gewisse machtgeile Wahnsinnige vorhaben.. Das Interesse sollte darin liegen, dass kein zweites Magieverbot Seitens der Kirche entsteht, dass die Vampire und Werwölfe nicht überhand nehmen, dass Niemand im Besitz so mächtiger Artefakte ist, dass er das Weltengefüge stürzen könnte.. Auch de generelle Verbreitung der Untoten könnte durchaus stark verfolgt werden, damit sie die Lebenden nicht einfacht fressen ;-) Ansonsten würd i sagen, sowohl de politischen Interessen als auch, als auch die Machthabenden, sowie die verrückten Selbstmörder de de Stärksten angreifen könnten in dem Orden ihren Platz finden, die Bandbreite in der sie agieren ist besser breit als schmal :-) so kann man sie nicht so gut einschätzen und dadurch nicht in Fallen locken und aufhalten...

Zur Meisterschaft beim demonstrieren hätt ich noch eine Frage.. meinst du damit FW 15? oder FW 20? des muss i beim Generieren dann ja doch beherzigen :-D ansonsten DEAL ^^ i wollt de Nechgre nur gach a weng unterdrücken xD

Bei den Goblinioden stimm i da ausnahmsweise mal ned so recht zu.. wenn ein Waldtroll es schafft verdammt gut zu kämpfen und zudem Hexer in drei Gebieten ist, und darin vielleicht auch noch gut, zudem auch noch intelligent ist und stillschweigen kann, was gäbs schöneres als Wächter ;-)

Also zur Namensgebung.. De Hirten find i ungefähr so schwul wie es da Dirk Bach war.. ned, dass da Dirk ned cool gwen wär, aber na.. Also bei Hirten stoßts ma sauer auf, wir san ja kane mikrigen Schafhirten ;-) wer den Namen in den Mund nimmt darf ruhig ein bisschen Ehrfurcht empfinden.. mir gefällt allerdings dafür die Wächter sehr gut :-) des klingt nach dem was es is und es is dennoch einfach.

Ja, des mit de Portale auf einen Punkt beschränken wird ned gehen, daran hab i ned dacht, aber man wird zumindest die Areale festlegen können in welchen sie geöffnet werden dürfen wenn man heimkehrt, sollte so ein Areal gerade nicht dort sein wo man heim will muss man eben ein paar Meilen wandern um nach Hause zu dürfen :-) Außer es gibt einen Weg, dass ein Entzauberer ein Portal übernimmt, es noch undurchlässig hält bis er mit einem Fenster schauen konnte wer da drüben steht und es dann erst freigibt :-) (Undurchlässig zur Not mit einem fetten Zauberschild..) Da müssen ma uns halt nu was überlegen..

Magierturnier zum Beginnen klingt cool, allerdings würd mein Magier da wahrscheinlich nur zuschauen, er is ned so da Protzer :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Do März 21, 2013 9:56 am

VolkervonAlzey schrieb:
Drittens kann da Franz so auch ordentlich mitwirken.
so viel ich weis, is da Franz net angemeldet. Da wirds dann a bisi schwierig, dass er mitwirkt xD

Des Ziel "sphärologisches Gleichgewicht" kann ja alles bedeuten. Da brauch ma nu a deutlich detailiertere Beschreibung.
A extremer Ansatz warad, dass ma auf Harmonie setzt und alles bekämpft was des Harmoniegleichgewicht zu sehr stört. In dem Fall müsst de Gilde eigentlich fast jeden bekämpfen Very Happy
A anderer Ansatz warad, dass de Gilde versucht des Eindringen anderer Sphärenkräfte zu beämpfen (als Chaos-, Seelen-, und Saktralenergie).
Ein ähnlicher Ansatz warad, dass sich de Gilde dem Schutz der Magie verschrieben hat. Sie bekämpfad dann Personen oder Gruppen, de gegen Magie san oder Magie für dunkle Sachen einsetzen.


A andere wichtige Frag is: Wie finanziert se de Gilde? Mit dem "sphärologisches Gleichgewicht" Ziel macht ma se ja eher Feinde als Freunde.
Vll bezahlt ja de Gilde jedes Mitglied beim erfolgreichen Abschluss eines Autrages. Dann stellt sich de Frage, woher de Gilde des Geld hat.
De andere Möglichkeit is, dass de Mitglieder jährlich kleine Summen an die Gilde zahlen. Dann müssen de Mitglieder awer anderen Tätigkeiten nachgehen um ihr Leben finanzieren zu können.


Vollmitgliedschaft:
Des mit demonstieren wird schwierig. Muss ma da nur irgendeinen Zauber schaffen, oder muss der Zauber ah was kinna. Wenn ma nämlich Veränderung 0 hat, kann ma zwar theoretisch an Veränderungszauber wirken, er hat awer ka Wirkung. Vll reicht des ja schon für a Vollmitgliedschaft.


Namen:
I find, dass der Namen net direkt was mit dem Ziel der Gilde zu tun haben muss. Hab ah so a bisi über den Namen nachdacht und i find Dämmerung passend, weils den Übergang zwischen Tag und Nacht darstellt. Dämmerung alleine klingt a bisi doof drum hab i überlegt mit was ma des am besten kombinieren kann. An dieser Stelle is am besten, wann da liebe Herr Volker einfach beim nächsten Abstatz weiterlest und den Rest von dem Absatz ignoriert. In WoW gibts a Organisation de nennt se Argentumdämmerung. Argentum is ja nur a andere Bezeichnung für Silber und Silber is ja a super Magiermetall. Drum würd i den Namen Silberdämmerung vorschlagen. Herr Volker i hab gsagt du sollst den Absatz überspringen und net weiterlesen.


AlexanderSilberstein schrieb:
Ja, des mit de Portale auf einen Punkt beschränken wird ned gehen, daran hab i ned dacht, aber man wird zumindest die Areale festlegen können in welchen sie geöffnet werden dürfen wenn man heimkehrt, sollte so ein Areal gerade nicht dort sein wo man heim will muss man eben ein paar Meilen wandern um nach Hause zu dürfen :-) Außer es gibt einen Weg, dass ein Entzauberer ein Portal übernimmt, es noch undurchlässig hält bis er mit einem Fenster schauen konnte wer da drüben steht und es dann erst freigibt :-) (Undurchlässig zur Not mit einem fetten Zauberschild..) Da müssen ma uns halt nu was überlegen..
A Entzauberer könnt des Protal direkt bei seiner Entstehung mit einem Entzauberungszauber angreifen und dann verhindern, dass es größer wird. Dann brauchts nu an zweiten Magier, der Portalmagie kann. Der muss zuerst herausfinden, aus welcher Globule des Portal kimmt und dann kann er and Portalfensterzauber machen. A ziemlich aufwendige Verteidigung und nur bei winzigen Globulen (mit entsprechend vielen Magiern) möglich. Gscheider würd i de Lösung finden, dass ma nur in gewissen Bereichen a Portal öffnen derf oder zu bestimmten Zeiten an bestimmten Orten a Portal geöffnet wird (für nicht Portalmagier). Wird a Portal an einem anderen Ort geöffnet wird Alarm ausgelöst und de Magier in der Globule bekämpfen den Portalzauber + eventuelle Leut was hinduchkommen.

Magisches Tunier:
De Idee mitn magischen Tunier find i cool. Awa es wird gscheid schwierig da sinnvolle Regeln festzulegen. Wenns a Wettstreit in de einzelnen Disziplinen is, dann is eher fad, weils nur auf de Werte ankommt (und Risiko). Bei am Kampf zwischen zwei Magier kummts auf deren Fähigkeiten an. Mit Beherrschung und Gedankenlesen wirds extrem schwierig, dass da gewinnst. Gegen gute Entzauberungsmagier derfst dann net zaubern, sondern muss das im Fenmkampf oder Nahkampf besiegen. Cool warads ah, wann Gruppen gegen Gruppen kämpfen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Do März 21, 2013 5:44 pm

(i beantwort alles möglichst kurz, damit de Posts net so ewig lang werden; bitte sagen, wenn i was übersehen hab!!)

Da Franz kann si aber gern anmelden. Den Link hat er.

Mit de Ziele, de Alexander vorgeschlagen hat, bin i ziemlich einverstanden. Habe dem nichts mehr hinzuzufügen.

ad Demonstration: In einem Gebiet Meisterschaft heißt, dass man de Jury halbwegs beeindrucken können muss. Das wird ungefähr an ZFW von 12-15 entsprechen, je nachdem, wie man de Show aufzieht und wer entscheidet.
Bei de anderen muss ma nur vorzeigen können, dass man de Gebiete generell beherrscht. Wer Veränderung auf 0 hat, muss halt a bissi Optionen reinstecken und Butter flüssig machen oder so. Das geht schon mit sehr geringer Komplexität.

ad Goblinoide: Ordenswächter könnens ja gern werden, aber ein vollwertiges Trollmitglied..?

ad Namensgebung: na gut, keine Hirten. Wächter oder Hüter?
Den WoW-Absatz hab i glesn, bevor i glesn hab, dass i es net lesn derf. Des is mi richtig angesprungen. Und de Antwort ist Nein.
Net nur, weil i nix von WOW(!!) kopier (da kopier i noch lieber "Der Orden der Grauen Stäbe" von DSA!), sondern a, weil i find, dass Silberdämmerung a bissi zu kitschig/protzig klingt.

ad Verteididgung: Des Prozedere wäre extrem aufwendig. I befürcht, wenn de Globule net WIRKLICH klein is, wird si der Orden auf konventionelle Verteidigung und Geheimhaltung verlassen müssen...

ad Finanzierung: Der Orden sollte nur a "Hobby" sein. Jeder hat an Platz in der realen Welt, de durch Abgaben und Spenden den Verein finanzieren.

ad Magisches Turnier:
De Regeln sind wie folgt: Zauber dürfen vorbereitet werden (allerdings muss ma aufpassen, weil ma jeden Tag mehrere Gegner hat und damit net arg viel vorbereiten kann, zumindest net mit 2x oder mehr Zeit lassen).
Vor dem Duell stellen sich die beiden Kontrahenten Rücken an Rücken und gehen jeder 3 Schritte vom anderen weg. Es ist jeglicher Einsatz von Magie erlaubt, um den Gegner entweder zauberunfähig zu machen oder eine Kapitulation zu erzwingen. Man darf dabei ruhig auch ziemlich reinhauen, aber wer sein Gegenüber nachhaltig verstümmelt oder gar tötet, wird disqualifiziert (mindestens). Man darf weltliche Gegenstände durchaus miteinbeziehen, aber wer sein Gegenüber mit einer Waffe verwundet, ist ebenfalls disqualifiziert.

Mehr Regeln braucht es nicht für ein spannendes und vielfältiges Turnier!
Und natürlich is net jeder Bereich gleich mächtig. Spielt aber überhaupt keine Rolle. Wer Beherrschungsmagie und sonst nix kann, solls entweder mit Erzmagie oder Int versuchen, daheim bleiben, oder sehen, ob er den Gegner zu fassen kriegt *schulterzuck*

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Do März 21, 2013 6:35 pm

Veränderung:
Das Volumen was ma verändern kann hängt immer vom Zauberfertigkeitswert ab. Da helfen selbst Optionen nix, wenn des Volumen immer 0 is.

Vollmitgliedschaft:
Des werden dann vermutlich nur wenige haben. Weil alle Gebiet auf 12 zu bekommen is schon fast ein Ding der Unmöglichkeit.

Finanzierung:
Dann braucht also jeder Held von uns auch einen Beruf oder was anderes, wie er sein Hobby finanziert.

Gildennamen:
Lass mi natürlich gern von anderen Vorschlägen überzeugen. Awa an klitschig und/oder protzig wird ma glaub i net vorbei kommen, weil a Gilde ohne coolen Name kann nix.

Magisches Tunier:
Bin i mal gspannt wie des wird. Viele Sachen lassen sie ja net so wirklich gut einsetzen. Awa wenn da an Haufer 3000ep Magier herumrennen kann des schon spannend werden.
VolkervonAlzey schrieb:
Man darf weltliche Gegenstände durchaus miteinbeziehen
Meinst damit Foki und Artefakte? Weil alles andere macht wenig sinn, wann ma den Gegner damit net verletzten darf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Fr März 22, 2013 5:31 am

1.) Tom du bist a Fisch... ma muss in am Gebiet de Meisterschaft vorzeigen, ned in alle... Im Endeffekt musst du nur zwei Dinge beweisen... Erstens: Dassd Thaumaturge bist.. Zweitens: Dassd in mindestens am Gebiet verdammt gut bist :-)
Dass ma alle Gebiete auf 12 haben muss steht so weit i weiß nedamal ansatzweise in am Post, außer in deinem natürlich ^^

2.) I denk wenn ma Veränderung ned kann is des ka grober Schnitzer, viele Thaumaturgen beherrschen Veränderung genau goa ned, weils einfach auf 0 nix bringt ^^ I vermut mal des is dem Orden auch klar...

3.) Des mit da Finanzierung.. I würd des gar ned so sehr als Hobby betrachten, de starken und mächtigen Mitglieder können ohne weiteres kleinere Finanzierungsspritzen geben, auch die gewöhnlichen Mitglieder können sich während ihres Auftrages ein klein wenig Taschengeld verdienen, zudem können die Artefaktmagier des Ordens Artefakte gegen Kohle verkaufen. Und zur Not nimmt der Orden sicher auch Aufträge entgegen, solange sie nicht das Gleichgewicht gefährden..

4.) Gildennamen: I hob gwusst der Punkt wird schwer... Also hier mein Vorschlag.. wenn uns nix einfällt gibz immer nu de Möglichkeit des Spektrum zu erweitern... de Gilden in meiner Serie haben allesamt Namen, aus denen du auf nichts schließen kannst: Raven Tail, Grimoire Heart, Blue Pegasus, Lamia Scale, Eisenwald, Naked Mummy, Oracion Seis, Saberthooth, Phantom Lord, Cait Shelter, Tartaros und viele Namen mehr ^^ vielleicht regt es eure Namensgehirnstränge an :-D

Ach und Volker: Des mitn Troll hab i doch eh nur als Wächter vorgeschlagen :-D Goblinoide, wie Orken und Halborken, des mein i mit eventuelle Vollmitglieder, des andere Gesocks kann gern draußen bleiben.. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Fr März 22, 2013 7:25 am

Zu 1) Da muss i mi dann gestern auf dNacht gscheid verlesen haben. A Gebiet auf mindestens 12 kann ma ruhig von am Vollmitglied erwarten. Cool

Zu 3) I find ah, dass für unsere Charaktere de Gilde mehr is als nur a Hobby und die meiste Zeit damit verbringen Sachen für de Gilde zu machen.

Zu 4) An englischen Namen find i net so gut, weil i mal annimm, dass Gotharin net so de große Rolle in der Gilde spielen wird. I glaub den Gildennamen kinn ma erst wirklich gut festlegen, wann ma de restlichen Sachen wegen da Gilde geklährt haben.


Rassen:
Als vollwertige Mitglieder kommen also nur folgende Rassen in Frage: Duradram, Elf, (Fee), Ork, Halbork, Zwergdrachen, Drakoniter, Falkoniter, Satyr (friedlich), Zentauren. De anderen Hybriden hab ah de grundsätzliche Möglichkeit aufgenommen zu werden. Müssen aber mächtig sein und werden ah des öfteren diskriminiert. I hoff mal de Zusammenfassung passt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Fr März 22, 2013 7:51 pm

Du hast as ziemlich fesch zusammengefasst ^^ i wollt kane englischen Ordensnamen vorschlagen ^^ i wollt nur darstellen wieviele verschiedene Arten von Namen möglich wären ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Fr März 22, 2013 8:15 pm

Gildenname:
Vll find ma ja ah was passendes in Latein

Rasse:
werd vermutlich an Ork spielen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Sa März 23, 2013 12:53 pm

Damitsd da deine Hoa ned auzündn kaunst oda wie ^^ Mei Char is fertig o.O dabei wollt i urpsrünglich nur so a weng nachdenken ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Sa März 23, 2013 2:33 pm

Nachdem bei Feuermagie steht, dass oft Vierteldämonen der Elementarmagierichtung zugeneigt san, war i eh versucht an Vierteldämonen zu spielen. Zerst hab i so Richtung Troll überlegt, awa da entsprich i ja net ganz den Anforderungen der Gilde. Also bleibt eh nur mehr a Ork übrig. Hab gach mal wegen Drakoniter und Zwergdrache überlegt. Awa de Rassen sag ma net so zu und Drakoniter san ma außerdem fast zu exotisch (außer wir spielen ADET). Mei Idee als Drakonitermagier warad sicha vö mächtig. Fliegen, Feuerspeien und nu an fetten Feuersturm macht glaub i jede Gegnergruppe fertig. Awa da ware Grund warumi kan Drakoniter spiel is, i will eich ja a Chance bei de magischen Duelle lassen xD.


AlexanderSilberstein schrieb:
Mei Char is fertig o.O dabei wollt i urpsrünglich nur so a weng nachdenken ^^
Mit wieviel Ep hast dein Char leicht generiert?
Hast da in Erdelementarstil gnommen?
Welche Gebiete hast den leicht gemeistert?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Der Magierorden   So März 24, 2013 3:27 am

Dere!


ad Veränderung: Hab jetz geändert, dass ma 1 dm³ sogar als n00b kriegt. Aber wenn du Angst hast, dass dei Char in Elementarmagie net auf ZFW 12 kommt, kann i schon mal noch überlegen, ob ma de Kriterien lockern :-P

ad Magisches Turnier: I glaub schon, dass es spannend sein wird, aber mal sehen. I möcht einfach mal eines ausspielen und dann könn ma immer noch sehen, wie ma damit umgehen. Mit weltliche Gegenstände meinte i zB Schilde oder evtl a Seile oder so, wenn wer irgenda gute Idee hat. Foki und Artefakte sind nicht weltlich.

ad Finanzierung: Ja, da bin i generell bei euch. Wer kann, soll Geld einfließen lassen, aber einige Mages können klar vom Orden finanziert werden. Wir zum Beispiel.

ad Gildennamen: Die Hüter der Macht oder die Stillen Wächter sagt euch beiden nicht zu?
Wie wär a Kombination aus
Custodes (Hüter)/Promi (Bewahrer) + potestatis (der Macht)/arcanorum (der Geheimnisse)/aequilibrii (des Gleichgewichts)?
[EDIT: Muhaha, wir nennen uns die "Ersten Bewahrer", zeol. "Primi Promi" *ggg*]

Würd den Namen net zu kitschig nehmen; schaut mal, was bei uns coole Geheimbünde für Namen haben: Freimaurer, Gralsbruderschaft, ...
U wenn ma uns mit sprechende Namen net einig werden, könn ma wirklich übernehmen, was Bedeutungsneutrales zu nehmen...

@Anonym: Drakoniter wär für den Orden net UNBEDINGT zu exotisch, s Problem wär halt, dass dei Char NOCH auffälliger is u wir eigentlich a Geheimbund sind. Und dass Drakoniter normal net so spontan alles abfackeln.

Mein Char hätte i heute oder morgen generieren können, wenn i net Besuch von am DET-Muffel kriegt hätt ^^


Wer, findet ihr, soll den Orden gegründet haben?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   So März 24, 2013 8:29 am

Veränderung:
Juhu mei Magier kann jetzt wenigsten irgendwie vom Bonus in Veränderung profitieren. Weil Beherschung und Gedankenlesenzauber werd i sowieso nie machen Wink

magisches Tunier:
außa Schilder und Rüstung gibts net wirklich was gscheids. Weil ma de Sachen ja net verwenden derf um den Gegner zu verletzen.

Gildenname:
Wie i des mit Latein vorgschlagen hab, hab i natürlich ah glei a paar Wörter übersetzt. Unter anderem a Gleichgewicht. Awa des Wort war ma zu kompliziert zum aussprechen, drum hab is net gepostet Wink. Davon abgesehen find i Hüter des Gleichgewichtes net so schlecht: Custodes aequilibrii. (am besten is, wir sagen einfach wir san vom C&A xD)

Drakoniter:
1531 san de Drakoniter ja nu eher a Bergvolk und net so wirklich zivilisiert (Menschenopfer, ...). Außerdem zerstören de grad a ganzes Reich. Darum find i, dass net so gut zum Orden passen.
VolkervonAlzey schrieb:
Und dass Drakoniter normal net so spontan alles abfackeln.
Stimmt Drakoniter machen des net spontan, die planen des zerst xD. Immerhin: Drakoniter fakeln einfach so ganze Städten und Leit ab.

Gründer:
Da gibts nur a Möglichkeit: Anonymer Gründervater
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   So März 24, 2013 12:27 pm

Oh mein Gott.. Anonym nimm an Ork... wenn du an Drakoniter nimmst is des ned dei Vorteil sondern dei Nachteil... wenn du fliegst brauchst du Mana zum Fliegen... des killt dein Feuersturm.. wenn du Feuerspeist.. les da des lieber durch ^^ Und da Volker hat recht... Drakoniter fallen echt gewaltigst auf.. is besser du nimmst was grünes ;-)

Zu deiner Frage... mein Mage is ein Antimagier.. also ja der Erdstil wirds ^^ damit haben ma dann witzigerweise alle vier Elemente xD

EP... 3000 des werdens nämlich :-) und i hob mi echt anstrengen müssen des hinzukriegen Very Happy was werd i wohl gemeistert haben.. hm... Elementarmagie is es ned ;-)

I hob übrigens meine Notizen numal gfundn.. des hab i irgendwie vergessen drum erwähn ichs noch kurz... da steht geschrieben dass des Mananiveau in der Globule höher is :-) vll wollt ihr das ja :-) immerhin würde es erklären warum unsere Magier de Globule so perfekt verteidigen können ^^

Und i fürcht i muss a Einschränkung anpassen, sonst kann i am Turnier ned teilnehmen ^^

Bei am Gildennamen in Latein.. eine Bitte meinerseits.. nehmts aussprechbare Vorschläge.. und kurze Namen.. i will ma ned de Zunge brechen, wenn i versuch den Dialekt meines Chars mit dem Namen zu verbinden ;-)

Und da Gründer der Gilde... darüber hab i ganz am Anfang an Vorschlag abgeliefert.. nämlich... ma waß es ned ^^ oder zumindest viele wissen es ned ;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Der Magierorden   So März 24, 2013 4:10 pm

ad magisches Turnier: Du hast's erfasst. Darum nennt man es auch "Magierturnier"

ad Gildennamen: <Resignation> Wir nennen uns einfach "Ordo sine nomine", der Orden ohne Namen.

Was würdets von Custodes veritatis halten, den Hütern der Wahrheit?

Des mit de Drakoniter stimmt.

Anonymer Gründervater schrieb:
Gründer:
Da gibts nur a Möglichkeit: Anonymer Gründervater
Alter, du bist so geil *rotflmho*

@Alexander: Wir haben übrigens heid 1000 D Startgeld vereinbart.
Was für a Einschränkung hast leicht? Du musst ja net beim Turnier mitmachen - es wär halt voll der geile Auftakt für de neue Gruppe.

Was den Gründe angeht, würd i schon einige Gerüchte etc. machen. Außerdem finde i, dass WIR es schon wissen sollten. Das heißt, ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   So März 24, 2013 9:43 pm

Drakoniter:
wollt damit sagen, dass so a Drakoniterfeuermagier sicha a gscheid unangenehmer Gegner is. Awa i kann ma mein Char net als Drakoniter vorstellen und drum fallt de Rasse flach.

Erdmagier:
Nachdem du so spärlich mit deine Informationen warst, nimm i mal an, dass unsere Charaktere nur sehr wenig übereinander wissen.

Globule:
De Magier werden seh a Globule aussuchen, wo ma möglichst gut nach Attarinth reisen kann, unbekannt ist und wahrscheinlich schwer zu erreichen is. Daher würd i davon ausgehen, dass des Manalevel bei 7 is. Wanns Stellen mit Manalevel 8 gibt, würd des sicha a passen. Awa alles andere fandat i dann fast a bisi zu übertrieben. Außer wird haben genug Erzportalmagier um immer in die 2. Sphäre reisen zu können.

Gildenname:
Würd natürlich ah was aussprechbares bevorzugen.
Hüter der Wahrheit daugt mir eigentlich net. i find es passt net und klingt extrem kitschig.

Magisches Tunier:
I fandat weltliche Angriffsgegenstände net abwegig. In vielen Romanen/Filmen verwenden Magier weltliche Gegenstände um andere Magier zu töten oder zu besiegen. Nahkampf is natürlich verboten (außer ma hat unsichbareHände xD).
Derf ma als nicht Magier (also da Franz) dann überhaupt mitmachen?

VolkervonAlzey schrieb:
Anonymer Gründervater schrieb:
Gründer:
Da gibts nur a Möglichkeit: Anonymer Gründervater
Alter, du bist so geil *rotflmho*
hab i ma dacht, dass den gut findst

Gründervater:
hab nix gegen unbekannten Gründer. Awa Gerüchte muss schon geben. Nachdem mei char des vermutlich net weis, kinnts euch des so ah mal ausmachen. Oder irgendwer von euch 2 beschließt einfach Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 766
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Di März 26, 2013 6:06 am

Ja, de Idee is, dass ma wenig voneinander wissen, außer wir machen das untereinander aus.

Was de Globule angeht, muss i da im Grunde schon Recht geben. Wenn sie aber näher an der 2. Sphäre is, wäre schon denkbar, dass sie über größere Teile Manapegel 8 hat. Hat Carfasz ja auch.

Mir is gerade ein guter Gildenname eingefallen: Wie gefällt euch "Die Graue Bruderschaft"? Des wär einfach, stilvoll, leicht zu merken und hat was Ehrwürdiges.

@Magierturnier: Was meinst mit Nichtnahkampfangriffsgegenstände? Pfeil und Bogen?
Bzgl. Franz ... Naja, eigentlich müsst er vorm Turnier ausgeschlossen werden. Muss i no schauen, wie streng i des dann tatsächlich regel. Ws is es besser, wenn wir das Turnier mal unter uns dreien ausspielen. Da er fast reiner Nahkämpfer is, wäre es für ihn ohnehin frustrierend.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Di März 26, 2013 7:38 am

Graue Bruderschaft klingt gut (is awa voi klische mäßig xD)

Magiertunier:
Speere, oder andere Sachen, de ma z.B. mit Kampfmagie schießt. Oder Waffen, de ma mit unsichtbare Hände führt.

A Idee für meim Magier is, dass i ma a Waffenverzauberung mach und dann den Gegner mit der Waffen solang berühr, bis er aufgibt (oder kampfunfähig is). Dann hab i erm nur indirekt mit der Waffe verletzt. Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Di März 26, 2013 4:21 pm

Gründervater ist ein Pilz... oder besser geschrieben.. Du Schwammal ^^

I find de Idee mit der Grauen Bruderschaft gut :-) obwohl ma ah der Orden ohne Namen daugt xD, der hat sowas humorvolles und geheimnisvolles ^^

Ansonsten sag ich nur mehr MÜP...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Di März 26, 2013 8:09 pm

Mah ... hast du was gegen Schwammerl?

AlexanderSilberstein schrieb:
Ansonsten sag ich nur mehr MÜP...
ka was du damit sagen willst ...


Dann warad des meiste bezüglich der Gilde eh schon geklärt. A paar Fragen san ma nu eingfallen:
Wieviele Mitglieder hat de Gilde bzw. wieviele trifft ma normalerweise in der Gilde an?
Wie groß is die Globule ungefähr? Ist das Gildengebäude (+zusätzliche Gildengebäude wie Schlafquatiere, Arena für Magierduelle, ...) das einzige Gebäude?
Was für Symbol nehmen wir für de Tätowierung? Als Farbe würd i grau vorschlagen oder bei einem geeigneten Symbol a weiß-schwarz Kombination.
Können wir uns unsere "Aufträge" für de Gilde selber aussuchen oder werden uns dies "Aufträge" von einer/mehreren Personen zugeteilt?
Wie schaut es mit Religionsausübung in der Globule aus? Kann ma da Schreine errichten (eventuell a kleine Kapelle)?

des sollten genug Fragen fürs erste sein Very Happy . Und jetzt nu a kleine Anmerkung worüber i ma Gedanken gmacht hab.

I fandats net schlecht, wenns in da Gilde a paar autorisierte Händler gibt, wo ma se Ausrüstung kaufen kann. Denk da so an Foki, Schriftrollen Runentafeln, Artefakte, Zauberranken, Manatränke, Kerzen und anderes magisches Zeug. Also Gegenstände de für Magier sehr nützlich san. Ansonsten muss ma immer de Globule verlassen um alltägliches Zeug zu kaufen.
Vll hat se ja ausm Gildengebäude a kleine "Häusergemeinschaft" entwickelt. Dann kunnten de Gildenmitglieder problemlos längere Zeit in der Globule bleiben. Es gibt awa keine klassischen Wohnungen, sondern nur Schlafsäle. (um einen permaneten Aufenthalt zu vermeiden).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Mi März 27, 2013 12:42 pm

Also i würd sagen, dass der Orden aus einem massiven Bau besteht.. Soll heißen ein Gebäude in dem es eine sehr große Bibliothek gibt, in der einige Trainingsräume für Kampftraining und natürlich für Übungen im Umgang mit Magie sind, mit einem großen Gemeinschaftsraum (Saufstätte ;-) ) im Eingangsbereich in dem sich die meiste Zeit einige Magier aufhalten, denen gerade nach Pause ist :-) Natürlich ein Tafel oder ein Board an dem einige Aufträge ausgehängt sind, die jeder machen darf den es gerade reizt sich etwas dazu zu verdienen.. also die Aufträge die den Orden finanzieren und ned nur auf Gleichgewicht achten.. Die Aufträge welche das Gleichgewicht bewahren sind von den Höherrangigen Mitgliedern an einzelne Gruppe austzgeben, welche dafür gut geeignet sind...

Schlafräume würd i ah sagen dass es gibt, allerdings ned in so einem enormen Ausmaß, dass jeder dort pennen darf ^^, lediglich für diejenigen welche die Globule verteidigen, für das Oberhaupt und vll für einige Wichtige würd ich sagen, dass es richtige Wohneinrichtungen gibt, die als Flügel an dem Gebäude angebaut wurden.

Dann würde ich noch vorschlagen, dass es eine große Wiese mit vereinzelten Bäumen gibt, eine Art Kampus so zu sagen ^^

Für solche Schlaumeier, welche meinen, dass sie ganz dringend in der Globule wohnen müssen gibts eine Steuer die Monatlich abverlangt wird.. Das finanziert den Orden dann nämlich zusätzlich :-) aber teuer sonst will wieder jeder dort wohnen -,-

Wenn sich zwei Magier zusammenschließen und Kinder kriegen, ist der Aufenthalt in der Globule nur erlaubt wenn das Kind magiebegabt ist, sonst müssen sie eine neue Häuslichkeit außerhalb suchen ;-)

Was de Händler angeht... prinzipiell wärs ja a gute Idee wenns an Laden gäbe, abder dann is mit da Geheimhaltung dahin... Händler schwatzen gerne und des is ungsund... i würd eher sagen, dass es einzelne Mitglieder gibt, welche sich einen Vorteil herausschlagen indem sie Waren in Attarinth einkaufen und in der Globule an Reiche und Dumme verkaufen :-) dann wär des Problem beseitigt.. natürlich is des Zeug dann a bissl teurer.. außer er kanns selbst herstellen..

Das Symbol... i bin ah dafür dass es entweder grau, oder zu genau 50% aus weißen und 50% aus schwarzen Teilen bestehen sollte.. Allerdings würd ich vorschlagen, dass die Entscheidung ob es nun grau oder Schwarzweiß ist bei den einzelnen Individuen liegen sollte.. Nur das Symbol muss ganz klar und eindeutig bei jedem die selbe Form haben.. Größe ist wieder relativ egal.. wenn sichs wer auf den ganzen Rücken knallen will soll er das machen ^^ wenn ers nur am Handrücken haben will is eben kleiner :-) erkennbar muss es allerdings immer sein.. Vorschläge dafür hab ich ned wirklich.. Yin Yang wär billig.. Pentagramm is ned de richtige Bedeutung, a Waage schaut scheiße aus, vll ein kompliziertes Yin Yang für alle sechs Sphärenkräfte mit den entsprechenden Farben (des wär dann natürlich de Ausnahme zu oben geschriebenem ^^) Vll ein Auge mit einem Yin Yang als Pupille ^^ i weiß i bin Yin Yang besessen ^^ aber es passt ja doch irgendwie zu gut -,-, Lindwurm würd ich ned vorschlagen, des san de Skophisten xD.. Eventuell ah a Stern der aus zwei Dreiecken besteht die sich um 180 gerdeht ineinander Schließen.. i hab a paar Bilder dazu gefunden de i bei Gelegenheit einfach mal herzeigen werd ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Der Magierorden   Mi März 27, 2013 1:48 pm

I würd schon sagen, dass größere Schlafsäle gibt, wo ma für a kleine Gebühr übernachten kann. Bei magischen Tunieren, Festen, ... kann ma net jede Nacht zurück nach Attarinth reisen. Vermutlich is net für jeden genug Platz und dann müssen bei solchen Ereignissen ah einige draußen schlafen.

Mit Händler hab i natürlich a treues Mitglied der Gilde gemeint. Vll is ja auch a bisi billiger, weil er a ganz nettes Gildenmitglied ist und alle Gildenmitglieder an Rabatt bekommen Very Happy

Religion:
I würd sagen, dass kleine Religionsgebäude (etwa in der Größe von einer Kapelle) für die diversen Religionen gibt und sich die Mitglieder selber um die Religionsgebäude kümmern müssen.

neues Forumsmitglied:
yeah wir san komplett (i nimm einfach mal an, dass da Franz da Vargas is xD)

Was halts es von folgendem Symbol mit ana schwarzen und ana weißen Linie:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Magierorden   

Nach oben Nach unten
 
Der Magierorden
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Morhall :: Chars und Gruppen-
Gehe zu: