Morhall

Nicht mal Orpheus kommt hier noch weg!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Eigenschaftsmods...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Mai 13, 2014 7:16 am

Naja i bin eh ka großer Fan von E wenns um sowas geht.. eben weil es auch eher a Feingefühl für Wesenheiten ist.. aber i kann ja ned zwei Eigenschaften auf einmal schlecht machen ^^ sonst hätten ma ja a Analogie zum Körperlichen xD

Aussehen Imposanz, Charisma sowie Empathie san meiner Meinung nach eindeutig Eigenschaften die Wesen betreffen..

Die Natur schert sich um jene Dinge nicht wirklich..

Hingegen Kraft, Gewandtheit, Geschick und Schnelligkeit
Sowie Intelligenz, Mut, Selbstbeherrschung und Intuition aktive Eigenschaften sind, die den Menschen befähigen in die Natur einzuwirken also die ohne Wesen (Z und Sk hab ich außen vor lassen, weil de eindeutig passiver Natur sind und somit eigentlich nur als Reaktion und ned als Aktion genutzt werden können)

Daher würden eigentlich nur Iz, In, M und Sb wirklich Sinn machen wenns um de genannten magischen Fähigkeiten geht Smile Diese Ansicht stößt aber wahrscheinlich schon auf "Taube Ohren" und daher hab ich mir sowas bisher gespart Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Mai 13, 2014 9:17 am

Mi störts das SUMME in Großbuchstaben und fett gschrieben is. Des horcht se nämlich an, wie wann des des wichtigste warad. Wie i schon mal erwähnt habe, kann ma Manakontrolle, Zauberspeicher, Zauberdauer und Zauberkraft net miteinander vergleichen. Je nach Formel wird da a Eigenschaft mehr oder weniger Einfluss haben. z.B. haben Eigenschaften bei Zauberspeicher kaum eine Auswirkung. Wenn i zuwenig Zauberspeicher hab, kauf i ma den Vorteil ZS.

Charisma/Empathie:
Anonymer Gründervater schrieb:
C/Im is ja früher immer für die Stärke des Geistes gstanden. Des is awa jetzt mit Sk abgelösst worden.
Außerdem is ja des alte Charisma in C und E aufgespalten worden. Und i find, dass nur E a Auswirkung auf de Magiesachen haben sollt. Wenn ma andere Menschen besser versteht und se in sie hineinversetzten kann, dann kann ma se ah besser mitn Mana vertraut machen.

Zauberspeicher:
Hab E hauptsächlich deswegen aufgeführt, weil i nu a Eigenschaft braucht hab und E grad frei war. Warum M? Da bin i gspannt auf de Begründung.

Zauberdauer:
Wie Initiative würd i Zauberdauer nur von 2 Eigenschaften abhängig machen. Außerdem soll de Zauberfertigkeit ah eine Auswirkung haben.

Sk:
darum is Sk ah in Klammer gestanden. Habs awa aufgeführt, weil is passend fandat.

Zauberdauer:
Eigentlich macht Gs nur bei Zaubern sinn, wo ma auch Gesten braucht. Bei den heimlichen Zaubern müsst ma eigentlich a Ausnahme machen, weil ma da keine Gesten braucht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Mai 20, 2014 2:53 pm

"Summe" steht in Großbuchstaben und Fettschrift, damit man erkennt, dass es net a 5. Wert is Very Happy dass im Grunde des Wichtigste de Zauberkraft is, is wsl jedem klar.

Also seid ihr beide gegen Charisma als relevante Eigenschaft? Vll hab i nur an Knopf im Hirn, aber für mi war des immer a total wichtige Eigenschaft. De Argumentation is ja net, dass ma Mana becircen kann, sondern, dass de selbe Ursache, wegen der man auch Menschen beeindruckt (starke Seele/Ausstrahlung, Feingefühl, Präsenz, etc.) auch magische Züge hat. Ich find des Konzept durchaus stimmig. Außerdem möchte ich auch, dass mächtige Magier beeindruckende, sprich: charismatische Persönlichkeiten sind. Ich finde, ein unsympathischer, unauffälliger Lulifu sollte ka Megamage werden.
Aber wenn ihr beide dagegen seid, bin ich durchaus gewillt, des demokratisch zu machen.

Mut in Zauberspeicher hätte ich genommen, weil Mut für Entschlossenheit und Willenskraft steht und man die imo braucht, wenn man einen bereits geformten Zauber in eine "Ruheposition" zwängen will.

Bei Zauberdauer geb i da Recht: Gs und Iz sollten reichen. I bin gegen a Sonderregel für Zauber ohne Gesten. Man kann sich ja vorstellen, dass man die Gesten dann mit der Zunge machen muss. Oder sehr genau vorstellen, wofür dieselben HIrnareale gebraucht werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Mai 20, 2014 6:24 pm

VolkervonAlzey schrieb:
Ich finde, ein unsympathischer, unauffälliger Lulifu sollte ka Megamage werden.
a Lulifo kann nie a Megamage werden. Awa a Megamage kann unsympatisch und unauffäligg sei.

Von de Erklärungen her find i C net so passend. Hab awa nix dagegen, wenn C an von den Werte beeinflusst.

Mut:
Mut würd i dann eher wo einfließen lassen, wo ma a Probe braucht und a gewisses risiko dabei is) und net bei Zauberspeicher (was immer automatisch gelingt). Bei Zauberkraft machts an Sinn, wenn ma sagt, dass mutige Chars öfters an ihre grenzen gehen und dadurch besser worden sind.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Mo Mai 26, 2014 2:27 am

Leute, wenn ma ständig nur Eigenschaften rausschmeißen, bleibt nix mehr über, was in de Grundwerte einfließen kann!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Mai 27, 2014 3:43 am

Wer schmeißt denn ständig Eigenschaften raus? I sprich mi letzten Endes eh nur gegen des C richtig aus, weil ichs eben unpassender finde als alle anderen ^^ Dass solche Dinge wie E halt ah ned perfekt passen dagegen kann ma schlecht was tun, nachdems ja aus dem C herausgefiltert wurde ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Fr Jun 06, 2014 8:48 am

So da, Leuts, i hab noch mal an Versuch gewagt.

Auf Gründervaters Argument hin hab i Zauberdauer auf 2 Eigenschaften reduzieren - Empathie is geflogen. Empathie als Maß für Feingefühl hat jetzt in Manakontrolle Intuition ersetzt, das dafür zum Zauberspeicher gewandert ist. Selbstbeherrschung hab i dann aus Zauberspeicher rausgetan - weil ihr sowieso dafür argumentiert hat, dass es da nix zu suchen hat - und ersetzt jetzt in Zauberkraft (wo es viel besser hingehört) Charisma.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Fr Jun 06, 2014 5:07 pm

Wirkt auf den ersten Blick nicht schlecht :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   So Jun 08, 2014 1:04 pm

den vorschlag kann ma glaub i lassen. bei unterschiedlichen ansichten kann ma nie a perfekte lösung finden (oder fast nie). Würd ma jetzt lieber gedanken über den regelaufbau machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Mo Jun 09, 2014 3:58 pm

Vorschlag:

Manakontrolle brauch ma nur austauschen:
(E-12)/3 + (Sb-12)/3 + Zaubersteuerung/3

Zauberspeicher könn ma a lassen:
Iz + In + M + Zaubersteuerung/2 + [Zauberspeicher]

Zauberdauer schlag i vor:
Grundwert ist: (Gs+Iz)/2
Zauberdauer = Macht*2 - Zfw/2 - Grundwert/2

Zauberkraft schlag i vor:
(E+In+M+Sb)/6 - 3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Mo Jun 09, 2014 5:15 pm

Manakontrolle, Zauberspeicher find i in Ordnung..

Bei Zauberdauer wundert i mi a bissl, in normalen Machtbereichen kann man wenn man gut ist noch halbwegs schnell zaubern.. aber bei wirklich mächtigen Zaubern wäre des dann schon leicht mal ein 22 Sekunden Zauber wenn i mi ned verrechnet hab (Ann.: Macht 20, ZfW 20, Grundwert 15).. Is de Zauberdauer dann de Entwurfszeit? (+/- Zeit lassen).. was anderes gibz ja glaub i ned, was des sein könnte ^^

Und bei Zauberkraft, is des Absicht, dass man dann auf einen Wert von 13 kommen könnte? Natürlich auch der Extremwert.. Und kommt da Zaubermacht dann noch dazu??
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Mo Jun 09, 2014 7:33 pm

I find, dass die Eigenschaften die Zauberkraft zu stark beeinflussen. Bei durchschnittlich Werten von 12 sollt ma auf 6-7 kommen. Gfreids grad net, dass i ma selba was überleg. Is schon ziemlich spat und i bin müde
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Jun 10, 2014 4:25 am

I find des ehrlich gsagt gar ned so schlecht, also wies da Dominik meint.. des würd in Magier antreiben seine Eigenschaften dennoch hoch zu halten.. und trennt die Spreu mehr vom Weizen :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Jun 10, 2014 5:24 am

Ja, MK und ZS san eh einfach geblieben, nur de Eigenschaften ausgetauscht.

Bei Zauberdauer is de alte Formel Macht*2-Zfw*2. An dem, wie lang a Zauber dauert, hat si also net viel geändert, sofern ma davon ausgeht, dass der Grundwert in der Nähe vom ZfW is - was durchaus a berechtigte Annahme is. Dass a längerer Zauber 20-30 Sekunden dauert, ist durchaus beabsichtigt und immer so gewesen.

Ja, das ist die Entwurfszeit, die dann noch durch Zeitlassen verändert werden kann.

Bei Zauberkraft komm i bei (20+20+20+20)/6-3 = 10,3. Wer an Rassenmodifikator auf was kriegt (z.B. Frauen oder Drachen) könnte, wenn er alle Eigenschaften völlig maxt, auf 11 kommen.

Bei 12 kommt man aktuell auf 5.

Auf 7 kommt man mit 14+14+14+15. Das sollt a Magier schon haben. Je 6 Punkte darüber machen einen Punkt Zauberkraft aus. Findet ihr schon, dass des a extremer Einfluss is? Des san mindesten 6*60 = 360 EP für 1 Punkt Zauberkraft.
Wenn i des mit Zaubermacht vergleich (ja, das kommt da natürlich drauf), kommt mir das recht teuer vor. Das ist also durchaus mit KBW/KFW vergleichbar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raven

avatar

Anzahl der Beiträge : 490
Anmeldedatum : 24.06.12
Alter : 30

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Mi Jun 11, 2014 3:21 pm

Gut, so wie i des seh hab i alles korrekt interpretiert :-) i würds kaufen :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Mi Aug 20, 2014 5:43 pm

VolkervonAlzey schrieb:
Bei Zauberdauer is de alte Formel Macht*2-Zfw*2
De alte Formel lautet übrigens Zauberdauer = Komplexität*2-Zfw

VolkervonAlzey schrieb:
Auf 7 kommt man mit 14+14+14+15.
für an 0ep Magier schon a bisi heftig

360ep horchen se vll viel an. Awa ma steigert de eigenschaften net weil ma mehr zauberkraft haben will, sondern weil de eigenschaften zu am char passen. Außerdem erhält ma mit hohe eigenschaften zahlreiche vorteile. i find, dass de spannweite von 5-11 a bisi zu groß is. Eigenschaften sollten bei magiern net so an großen einfluss haben wie bei kämpfer. Muss du wissen, ob du so an starken einfluss von de eigenschaften haben willst.



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Sa Sep 20, 2014 3:44 am

Anonymer Gründervater schrieb:
De alte Formel lautet übrigens Zauberdauer = Komplexität*2-Zfw
Ja, des is ma grad bam Lsen a aufgfoin...

Anonymer Gründervater schrieb:
VolkervonAlzey schrieb:
Auf 7 kommt man mit 14+14+14+15.
für an 0ep Magier schon a bisi heftig
Naja, find i jetzt gar net. Und selbst wenn - dadurch dass jeder Magier des hat, seh i ka großes Problem darin. Dass a 0-EP-10-GP-Magier mit ZK: 6 anfängt, find i durchaus stimmungsvoll.

Anonymer Gründervater schrieb:
Eigenschaften sollten bei magiern net so an großen einfluss haben wie bei kämpfer.

Und zwar weil..?
Des war ja gerade de Idee. Wir wollten ja, dass Eigenschaften bei Magiern genauso viel Rolle spielen wie bei Kämpfern. Für das haben wir den sechsseitigen Thread überhaupt erst aufgemacht. Oder hab i da was übersehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Sep 23, 2014 9:44 am

VolkervonAlzey schrieb:
Anonymer Gründervater schrieb:
VolkervonAlzey schrieb:
Auf 7 kommt man mit 14+14+14+15.
für an 0ep Magier schon a bisi heftig
Naja, find i jetzt gar net. Und selbst wenn - dadurch dass jeder Magier des hat, seh i ka großes Problem darin. Dass a 0-EP-10-GP-Magier mit ZK: 6 anfängt, find i durchaus stimmungsvoll.
I glaub net, dass ma auf solche Werte als 0-ep Magier kummt


VolkervonAlzey schrieb:
Und zwar weil..?
Des war ja gerade de Idee. Wir wollten ja, dass Eigenschaften bei Magiern genauso viel Rolle spielen wie bei Kämpfern. Für das haben wir den sechsseitigen Thread überhaupt erst aufgemacht. Oder hab i da was übersehen?
Ursprünglich is darum ganga, dass Eigenschaften einen Einfluss haben sollten und den Vorschlag find i net schlecht. Ob der Einfluss so stark sein sollt is a andere Frage. I glaub, dass durch de Zauberkraft-Anpassung der Unterschied zwischen schwachen und starken Zaubern nu mal stark zu nimmt. Wenn du des möchtest, dann spricht nix dagegen. i finds net umbedingt nötig.
Um auf dei frage "Und zwar weil..?" zurückzukommen. is mei persönliche meinung, dass de eigenschaften bei magie net so a starke role haben sollten wie beim kämpfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Di Okt 28, 2014 11:43 pm

Anonymer Gründervater schrieb:
VolkervonAlzey schrieb:
Anonymer Gründervater schrieb:
VolkervonAlzey schrieb:
Auf 7 kommt man mit 14+14+14+15.
für an 0ep Magier schon a bisi heftig
Naja, find i jetzt gar net. Und selbst wenn - dadurch dass jeder Magier des hat, seh i ka großes Problem darin. Dass a 0-EP-10-GP-Magier mit ZK: 6 anfängt, find i durchaus stimmungsvoll.
I glaub net, dass ma auf solche Werte als 0-ep Magier kummt
Eh net. Des is ja a für 7. Für 6 reicht 13, 13, 13, 12. Das darf man auch bei einem Anfänger in den wichtigsten Eigenschaften schon erwarten.

Anonymer Gründervater schrieb:

VolkervonAlzey schrieb:
Und zwar weil..?
Des war ja gerade de Idee. Wir wollten ja, dass Eigenschaften bei Magiern genauso viel Rolle spielen wie bei Kämpfern. Für das haben wir den sechsseitigen Thread überhaupt erst aufgemacht. Oder hab i da was übersehen?
Ursprünglich is darum ganga, dass Eigenschaften einen Einfluss haben sollten und den Vorschlag find i net schlecht. Ob der Einfluss so stark sein sollt is a andere Frage. I glaub, dass durch de Zauberkraft-Anpassung der Unterschied zwischen schwachen und starken Zaubern nu mal stark zu nimmt. Wenn du des möchtest, dann spricht nix dagegen. i finds net umbedingt nötig.
Um auf dei frage "Und zwar weil..?" zurückzukommen. is mei persönliche meinung, dass de eigenschaften bei magie net so a starke role haben sollten wie beim kämpfen.

Okay, d.h. es is quasi a persönliche Vorliebe ohne irgendan handfesten Hintergrund. Also i persönlich find schon, dass Eigenschaften wie Entschlossenheit und Feingefühl für an Zauberer ganz wichtig sein sollten. I tu mir einfach schwer, mir Figuren wie Gandalf, Merlin oder Khazul vorzustellen, die nicht ein hohes Maß von diesen Eigenschaften besitzen. Das geht für mich ebenso schwierig wie ein feiger Krieger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Fr Okt 31, 2014 6:37 am

jup, es sind nur persönliche Anmerkung. Wollt de nur auf gewisse Auswirkungen hinweisen. Wenn du findst, dass de sachen passen, dann san de punkte abgehackt Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Sa Nov 01, 2014 5:59 am

Find ich eigentlich schon. Da i aber Maß und Ziel kenn, würd i des lieber abhaken als abhacken. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   Sa Nov 01, 2014 11:16 am

Also i bin für abhacken Wink ... mit abhaken wirst nie a guta axtkämpfer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eigenschaftsmods...   

Nach oben Nach unten
 
Eigenschaftsmods...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Morhall :: Regeldiskussionen-
Gehe zu: