Morhall

Nicht mal Orpheus kommt hier noch weg!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Ein neues Reich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Ein neues Reich   Mi Dez 16, 2015 2:42 am

Hodor hodor!

Ich habe im Zuge der Ausarbeitung von Gnutesia (bald online) die Karte aktualisiert (bereits online). Im Osten von Gnutesia ergibt sich damit Platz für ein neues Reich (etwa 2.500.000 km²).

Habt ihr Ideen?
Ein Ogerkönigreich?
Ein Reich von Amazonen?
Eine Klackon-Staat?
Was ganz was Neues?
Prärie?
Ein Echsenmenschenreich?
Westeros?
Killer-Tomaten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Ein neues Reich   Mi Dez 16, 2015 1:56 pm

Zitat :
Ein Ogerkönigreich?
des schlagwort Oger bzw Königreich is ma zu wenig. So überzeugt mi de idee net. So a "Götterreich" auf Attarith fand i schon interessanter (mit Götter, Halbgötter, Viertelgötter, Achtelgötter, Riesen, Zyklopen...).
Zitat :
Ein Reich von Amazonen?
dazu hats doch eh schon a diskussion geben. kA, was da raus kommen is. Find i auf jeden Fall ana von de besseren Vorschläge
Zitat :
Eine Klackon-Staat?
bin net so da klackon fan
Zitat :
Was ganz was Neues?
Question
Zitat :
Prärie?
du kunnts de schettenen nach Norden übersiedeln, dann müssens net in da savanne leben
Zitat :
Ein Echsenmenschenreich?
davon gibts eh schon genug
Zitat :
Westeros?
Twisted Evil
Zitat :
Killer-Tomaten?
mag kane tomaten


Zitat :
Habt ihr Ideen?
Wolltest du net mal a zusätzliche asiatische Kultur am Festland machen (quasi a Chinesen-Reich)
Ansonsten fand i nu an (fast) unbewohnten Streifen ziemlich interessant. Mit z.B. vielen (bösen) Naturgöttern, Monstern, Drachen und anderem fiesen Zeug was einem des Leben schwer macht
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Ein neues Reich   Mi Dez 16, 2015 3:57 pm

ad Ogerkönigreich:
Ja, so in etwa hab i mir des vorgestellt. A Land, wo die Riesen herrschen. Eine eigene Kultur, die ohne Menschen auskommt.

ad Amazonen:
Damals sind wir so verblieben, dass wir es schon prinzipiell interessant fänden. Allerdings net in einer reinen Fantasy-Reinform mit wunderschönen, halbnackten Killeremanzen, sondern a stimmiges Reich, in dem Frauen politische und militärische Macht erreicht haben.
Gedankenanstoß: Amazonen müssten imo nicht unbedingt Dúradram sein.

ad Schettenen:
I bin a offen dafür, dass ma de Schettenen ganz aus DET entfernen und auch an der Stelle was anderes machen.

ad Chinesen:
Kann mich nicht erinnern, das gesagt zu haben. Bin eigentlich net sooo sehr für Schlitzaugen am Festland. Vll hab i mal irgenda Kultur, de ma vorgeschwebt is, mit Chinesen von da Organisation her verglichen.

ad unbewohnter Streifen:
durchaus auch interessant, ja. De Frage is nur, inwiefern das dann spielrelevant wäre; es müsste ja auch irgendwas geben dort. Möglicherweise ließe sich aber der GEdanke mit dem ganz oben kombinieren: ein urtümliches Reichen, in dem nur die Götter, Naturgewalten und Monster leben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Anonymer Gründervater



Anzahl der Beiträge : 441
Anmeldedatum : 23.01.13

BeitragThema: Re: Ein neues Reich   Mi Dez 16, 2015 4:33 pm

Von alle vorgstellten Vorschläge find i dann Amazonen und "Ogerkönigreich" am besten (nach Westeros natürlich). Würd Amazonen schon eher als Duradram-Kultur sehen (eventuell mit andere Rassen).

Schettenen:
Des musst du wissen. I hät halt lieba Steppen-Schetten und Sunthani-Araber (und nicht Negre-Araber Wink )

unbewohnter Streifen:
mit "unbewohnter Streifen" hab i gmeint, dass dort ka Kultur, Reich oder was ähnliches gibt sondern nur Wildnis (mit Monstern).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Ein neues Reich   Sa Dez 19, 2015 7:44 am

Anonymer Gründervater schrieb:
Von alle vorgstellten Vorschläge find i dann Amazonen und "Ogerkönigreich" am besten (nach Westeros natürlich). Würd Amazonen schon eher als Duradram-Kultur sehen (eventuell mit andere Rassen).

Schettenen:
Des musst du wissen. I hät halt lieba Steppen-Schetten und Sunthani-Araber (und nicht Negre-Araber Wink )

unbewohnter Streifen:
mit "unbewohnter Streifen" hab i gmeint, dass dort ka Kultur, Reich oder was ähnliches gibt sondern nur Wildnis (mit Monstern).

Hm. I hätt eigentlich gehofft, dass noch irgendwer irgendwas postet, aber dann bleibt's eben bei uns zwei.
Bei den Amazonen müsst ma halt dann wirklich mal genau überlegen, was das wird und wie man die interessant spielbar machen kann. Die Schettenen haben mir etwas zu wenig Farbe ... da bin i mir net sicher, ob wir net was Spannenderes finden.

Wie du das gemeint hast, war mir schon klar, aber Riesen/Götter können für mich durchaus in die Kategorie "Monster" fallen. Von den dreizehn helitischen Göttern abgesehen, sind die meisten ziemliche Einzelgänger und neigen nicht dazu, in soziale Strukturen einzugehen, d.h. eine Kultur aufzubauen. D.h. so wie Drachen oder Lindwürmer könnten auch vertriebe Riesen Teil dieser Landschaft sein. So in etwa war das gemeint.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Ein neues Reich   Mi Dez 30, 2015 7:32 am

Yo, also i bin für Nägel mit Kepf: Amazonen! De Möglichkeit, dass ma Schettenen weg tun, will i mir trotzdem offen halten. Also zurück zum Thread der Amazonen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ein neues Reich   

Nach oben Nach unten
 
Ein neues Reich
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues vom Wolf
» neuer lebensabschnitt
» Rebound? HILFE! // Auf ein Neues!
» Keine Extra-Gebühren für Pfändungsschutzkonto
» Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Morhall :: Hintergründe-
Gehe zu: