Morhall

Nicht mal Orpheus kommt hier noch weg!
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Edle Kämpfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Khesotep

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 25.06.12
Ort : @Home

BeitragThema: Edle Kämpfe   Mo Jul 02, 2012 1:35 pm

wie wären die kriterien für eigene waffen, sprich, ich mach selbst 2, was müssen/dürfen die können?
und wie wärs diese woche mal mit kämpfen oder einem abend det?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khesotep

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 25.06.12
Ort : @Home

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Mo Jul 02, 2012 4:24 pm

atm in fertigung: einhandschwerter mit griff, den man einhändig oder zweihändig nehmen kann zwecksflexibilität im kampf, polsterung durch schwimmnudeln, fixierung durch starkes klebeband, jenes, das unser meister auch verwendet. die teile sind gut gepolstert, lisa hat mir gegen das schienbein gedroschen, die schmerzen halten sich in grenzen. still to do: ordentliche fixierung des zweiten schwertes. nur zur info: keine parierstange
wann kann ich jene teile verwenden? will meine werke ausprobieren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Di Jul 03, 2012 3:56 am

Servus!

Sie sollen im Grunde zwei Kriterien erfüllen (was auch recht einfach ist):
  1. Sie sollen ein realistisches Gewicht haben, ungefähr. So ein Anderthalbhänder, wie du ihn beschreibst, sollte ca. 1,5 kg haben. Meist sind Holzwaffen mit Polsterung ein klein bisschen leichter, dafür schlechter ausbalanciert, was dann irgendwo wieder aufs selbe rauskommt.
  2. Sie sollen gut gepolstert sein. Ganz wichtig dabei ist vorne, also die Spitze. Wir haben früher immer nur seitlich (Klinge) gepolstert, dann hab ich einem Freund ein oder zwei Zähne ausgeschlagen. Also ganz wichtig, dass vorne wirklich orgentlich gepolstert ist.

Bezüglich DET-Spielen und Kämpfen:
Ich hab Ferien und jede Menge Zeit - je früher, desto besser!
Morgen bin ich in Salzburg, ab Donnerstag bin ich dann wieder da. Dann könn ma uns jederzeit treffen! Wie schauts da bei euch aus.

DET spielen wird halt erst gehen, wenn wir uns wegen der Chars ordentlich zaumgschnapst haben. Da wär ich auch den beien Bayern dankbar, wenn sie mal ihre Chars posten könnten, damit sich Tom überlegen kann, was er spielt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khesotep

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 25.06.12
Ort : @Home

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Di Jul 03, 2012 5:23 am

schwertlänge: jeweils 77, Grifflängen: 22 und 20,
welches gewicht sollten die haben?
status quo: 255 und 256 g
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Di Jul 03, 2012 9:12 am

mehr :-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khesotep

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 25.06.12
Ort : @Home

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Sa Jul 14, 2012 5:32 am

wie wärs mal mit einem gemeinsamen waffenbau? so als tutorial.
hätte nämlich fesche polsterungen und klebeband, aber weiß net welches holz, und wie ich da dann die polsterungen anbringen soll
nur so zur info, ich plane einen 2h streitkolben, und ich überlege durchgehend, wie man einen streitflegel machen könnte (hab schon paar ideen zwecks dynamik)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
VolkervonAlzey

avatar

Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 24.06.12

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Sa Jul 14, 2012 6:16 am

gemeinsamer Waffenbau klingt cool, auch wenn ich jetzt meine Erfahrung im Waffenbau nicht überschätzen würde.

Was ich weiß, ist:
- Das Holz sollte auf keinen Fall Nadelholz sein, denn Nadelholz splittert leicht.
- Es sollte biegsam und kräftig sein. Da bieten sich z.B. Haselnuss oder Elixen (keine Ahnung, wie das auch Hochdt. an). Am sinnvollsten ist es einfach, in den Wald zu gehen und dort junge, flexible Stecken zu suchen.
- Wir haben die Dinger afaik so 3-4 cm im Durchmesser gemacht. Da haben sie eine recht passable Belastbarkeit und das Gewicht ist auch einigermaßen in Ordnung.
- Einmal haben wir Holz im Baumarkt gekauft. Das war aber eher suboptimal, weil zu leicht und viel zu glatt. Naturholz finde ich besser.

Ja, und darüber einfach Schutz pappen. Ganz wichtig ist, auch und besonders für Stiche zu polstern. Wennst dann noch an Knauf drauf machen kannst, genial.

Streitkolben würde ich eher einhändig gestalten. Erstens weil authentischer und zweitens weil schön kombinierbar, z.B. mit Schild. 2hstreitkolben führt sich kein bisschen anders als unsere 2haxt. Die zu doppeln finde ich nicht sinnvoll.
Fliehkraftwaffen würde ich keine machen. Haben wir schon gehabt und dann wieder gelassen, weil du entweder zu wenig Gewicht oder zuviel Durchschlagskraft hast. Auch wenn ich mich erinnere, dass Lisa da a nette Idee gehabt hat... Weiß aber nimmer welche.

Cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Khesotep

avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 25.06.12
Ort : @Home

BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   Sa Jul 14, 2012 8:42 am

wegen 2h streitkolben, wollte einen hammer machen, da einfacher als axt, aber rundherum gepolstert, sodass man es einfacher bedienen kann.
was ich denke dass dein fehler bei den fliehwaffen war ist, dass du das gewicht außen verteilt hast (tennisball ausgestopft), ich hätt gedacht, vl eine kastanie mit schaumstoff rundherum, das dürft die notwendige dynamik haben, aber net mehr wehtun als ein claymore oder eine axt. das ganze an eine schnur, die den holzstiel durchdringt, sodass das nicht rausfliegen kann. man müsste den stiel dazu halt erst spalten, dann die schnur durch, an dem einen ende einen knoten, dann den stiel mit klebeband zusammenkleben. presto, fertig is der streitflegel
kritiken an dieser beschreibung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Edle Kämpfe   

Nach oben Nach unten
 
Edle Kämpfe
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Meine Frau spürt keinerlei Liebe mehr zu mir
» keine Kraft mehr um meine Liebe zu kämpfen
» Beziehungsaus - wie kämpfe ich am besten?
» HILFE! für mein Elfenlied Cosplay!
» Fight for faith - Kämpfe um deinen Glauben!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Morhall :: Off topic-
Gehe zu: